Der verantwortungsbewusste Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten hat für die Gemeinschaftspraxis für Familienmedizin eine sehr hohe Priorität. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden.
Wir haben organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.
Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Webseite können Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.

Zugriff auf das Internetangebot der Gemeinschaftspraxis für Familienmedizin
Dieses Internet-Angebot wird im Wege der Auftragsverarbeitung von der Firma 1&1 Internet SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur (im Folgenden 1&1), als technischem Dienstleister vorgehalten. Dabei findet keine über das in dieser Erklärung dargestellte Maß hinausgehende Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Nutzungsdaten statt.

Erhebung von Nutzungsdaten aus der Auftragsverarbeitung
Beim Zugriff auf unser Internetangebot erfassen wir folgende Daten in einer Protokolldatei:

  • - IP-Adresse in anonymisierter (verkürzter) Form
  • - Zeitpunkt des Zugriffs
  • - aufgerufene Seite bzw. Name der abgerufenen Datei (URL)
  • - Status-Informationen (z.B. Fehlercodes)
  • - übertragene Datenmenge
  • - Browser-Informationen (genutzter Web-Browser, Betriebssystem, Spracheinstellung etc.)

Die Daten werden ausschließlich für statistische Zwecke genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
Dieses Internetangebot verwendet keine Techniken, die darauf abzielen, das Zugriffsverhalten einzelner Nutzer auszuwerten. Personenbezogene Nutzungsprofile werden nicht erstellt.

Cookies
In bestimmten Fällen werden so genannte temporäre Cookies verwendet. Diese enthalten keine personenbezogenen Daten und werden nach Ablauf der Sitzung mit dem Schließen Ihres Web-Browsers automatisch gelöscht. Sie dienen ausschliesslich der Steuerung der Anzeige der einzelnen Seiten in dieser Internetpräsenz.
Im Fall einer Verlinkung können Cookies von Drittanbietern zum Einsatz kommen, ohne dass wir Sie ausdrücklich darauf hinweisen können. Die gängigen Browser erlauben es, die Verarbeitung solcher Cookies festzulegen, so dass Sie das Speichern dieser Cookies deaktivieren bzw. die Art der Verarbeitung durch Ihren Browser einstellen können.

Erhebung personenbezogener Daten in unsern Online-Formularen
Soweit wir Sie im Rahmen dieses Angebots um die Angabe personenbezogener Daten bitten (z.B. Name, Geburtsdatum, Telefon-Nummer oder E-Mail-Adresse), sagen wir Ihnen im jeweiligen Online-Formular, für welchen Zweck wir diese erheben und wie wir sie verarbeiten. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten angeben.
Siehe hierzu auch: (Datenschutzinformation Pat. Vers. 1)

Verschlüsselung
Dieses Angebot unterstützt gegenwärtig keine Datenverschlüsselung. Bei der Übertragung Ihrer Daten im Internet besteht daher die Möglichkeit, dass diese durch Unbefugte zur Kenntnis genommen oder verändert werden können.

Speicherung Ihrer Daten
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Röntgenaufzeichnungen laut Paragraf 28 Absatz 3 der Röntgenverordnung.

Ihre Rechte
Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen. Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Datenschutzbeauftragte in der Gemeinschaftspraxis für Familienmedizin
Frau Andrea Ahrens
Woltmershauserstr. 215 a
28197 Bremen
E-Mail:

Zuständige Aufsichtsbehörde
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit der Freien Hansestadt Bremen
Arndtstr. 1
27570 Bremerhaven
Tel. 0471-5962010

Quellen:

  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
  2. 1&1 Internet SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur
  3. Zöllner IT | XStat, Hans Zöllner, Windthorststr. 36, 51067 Köln
  4. Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V.
  5. Das neue Datenschutzrecht, Merkblatt 4/2018, Deutscher Hausärzteverband

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz, oder zur Sicherheit unserer Internetseiten haben, so teilen Sie uns das bitte in einer E-Mail an den Webmaster mit.
E-Mail:



Mo08:00-18:00durchgehend

Di08:00-19:00durchgehend

Mi08:00-18:00durchgehend

Do08:00-19:00durchgehend

Fr08:00-18:00durchgehend


Di u. Fr von 13:00-14:00 aufgrund
von Teambesprechungen nur Notfälle


Hausbesuche u. Notfälle
täglich 12:00-15:00 Uhr


Termine nach Vereinbarung

In dringenden Notfällen
außerhalb der Öffnungszeiten:

Dr. Mühlenfeld:83 12 98

Dr. Brase:34 11 40

Dr. Coutelle:34 79 759

Dr. Cepek:(04792) 95 49 98


N O T D I E N S T E

Allgemein:(0421) 116 117

Kinder:(0421) 34 04 444

Giftnotruf:(0551) 1 92 40


Bei lebensbedrohlichen Notfällen:
RUF: 112